Florian Bergmeier souverän

Sehr zur Freude unseres ganzen Vereins entwickelt sich der zwölfjährige Florian Bergmeier als Senkrechtstarter in Sachen Tischtennis. Beim Ranglistenturnier des Verbandsbereichs Südwest war der Gymnasiast aus St. Ottilien nicht zu stoppen. Er blieb ungeschlagen und qualifizierte sich als klarer Sieger für die bayerische Einzelmeisterschaft seiner Altersklasse, die am 11.Dezember in Dillingen über die Bühne gehen soll. Florian zeigte erneut Fortschritte und hat neben schnellen Beinen auch eine ausgefeilte Schlagtechnik und für sein Alter ein bemerkenswertes taktisches Verständnis. So fertigte er im Viertelfinale den stark eingeschätzten Schwaben Rafael Zillenbiller vom TV Boos in drei Sätzen ab und blieb auch im Halbfinale gegen Christian Zeiler vom TSV Schleißheim ohne Satzverlust. Spannender wurde dann das Finale, denn auch sein Kontrahent Aditya Singh vom TTC Perlach hat sich in den auch für junge Talente schwierigen Zeit deutlich verbessert. Florian Bergmeier gewann den ersten Satz knapp mit 11:9, verlor den zweiten ebenso knapp mit 10:12 und kam dann immer besser zurecht. Mit 11:8 und 11:5 holte er sich letztlich sicher den Turniersieg.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.